SolarBuggy „Open World“

SolarBuggy „Open World“


Der gespendete Buggy mit Verbrennungmotor wurde zu einem Elektro-Buggy umgerüstet. Als Fahrzeug des SolarCar Teams fehlten schließlich noch die Solarzellen. In der zweiten Bauphase erhielt der Buggy eine Solaranlage, bei der die Solarpanels sich auf dem Dach befinden. Der SolarBuggy wurde im zweiten Quartal 2015 fertig gestellt und bekam den Namen „Open World“.

Technische Daten – SolarBuggy „Open World“

 

SolarBuggy - "Open World"

SolarBuggy – „Open World“

 

 

Diese Seite weiterempfehlen...

Kommentare sind geschlossen