Tesla wirbt um Bochumer Studenten des SolarCar-Teams

Elektromobilität ist auch auf dem Arbeitsmarkt eines der Topthemen. So suchen immer wieder entsprechende Unternehmen qualifiziertes Personal in den Reihen des SolarCar-Teams. Anfang des Jahres kam die Einladung aus dem Hause Tesla, die in Tilburg in den Niederlanden das Model S für Europa fertigen.
Am 31. März war es soweit: 29 Bochumer Studierende fuhren nach Holland, natürlich auch mit dem aktuellen Sonnenwagen PowerCore SunCruiser.
Empfangen wurden die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure von Mitarbeitern der Firma aus dem Ingenieurs- und Wirtschaftsbereich. Fragen der Teslabeschäftigten nach den jeweiligen Lebensläufen machten klar, warum das Team eingeladen worden war. Trotzdem waren zwei der Tesla-Ingenieure sehr interessiert an der Vorstellung des PowerCore SunCruisers. Insbesondere die Batteriesätze fanden besondere Aufmerksamkeit.
Höhepunkt des Besuchs war die Führung durch die Endmontage des Models S, ein spannender Einblick in die Welt der kommerziellen Elektromobile.
Trotz verlockender Angebote war für alle Teammitglieder klar: Sie bleiben in Bochum, die Teilnahme an der WSC 2015 mit einem neuen SolarCar ist Ehrensache.

Diese Seite weiterempfehlen...

Kommentare sind geschlossen